Angelika Guldt und Kerstin Zimmermann (Fotocredits: Leopold Neumayr)

Dadurch, dass Holz unser wichtigster Rohstoff ist, haben wir Nachhaltigkeit quasi in der DNA. Wir haben sehr früh begonnen, das Thema als ein Differenzierungsmerkmal gegenüber den Konkurrenten und als einen Treiber zu sehen. Die ersten Berichte entstanden 2003, im Jahr 2008. Das Thema geniesst bei Lenzing schon sehr lange einen sehr hohen Stellenwert. Heute ist das Thema Nachhaltigkeit in unserer Unternehmensstrategie verankert und Bestandteil des Reportings.