Symposium 2018

Digitalisierte Finanzkommunikation

Das Symposium Wirtschafts- und Finanzkommunikation findet am 26. April 2018 zum 4. Mal statt. Mittlerweile hat es sich als eine beliebte Austausch- und Diskussionsplattform unter Expertinnen und Experten aus den vielen Bereichen der Finanzkommunikation etabliert. Von Investor Relations über Financial Reporting bis zu Data & Financial Journalism und Financial Technologie – Finanzkommunikation ist mehr als Kommunikation von Finanzdaten. Ihre Wirkung reicht weit über die Finanzwelt hinaus, sie ist vielfältig, inter- und transdisziplinär und immer stärker digital. Big Data, Algorithmen und Robotics in der Finanzkommunikation?! Was bedeutet diese Entwicklung für die Finanzwelt und letztlich unsere Gesellschaft? Wie können wir neue Technologien nutzen, um Menschen besser zu informieren? Wie werden sie die Kommunikation der Finanzmarktakteure verändern? Diese und viele weitere spannende Fragen diskutieren wir mit renommierten Expertinnen und Experten am 26. April 2018 in der Wiener Börse. Wir möchten Sie sehr herzlich einladen, an dieser Diskussion mit uns teilzunehmen.

Programm

13:00 Empfang und Registrierung
13:30 Eröffnung und Begrüßung

Christoph Boschan (CEO Wiener Börse)
Helmut Kammerzelt (Kollegiumsleiter und Leiter des Departments Medien & Wirtschaft, FH St. Pölten)
Monika Kovarova-Simecek (Leiterin des Entwicklungsteam Wirtschafts- und Finanzkommunikation, FH St. Pölten)

Facts and Bubbles – Warum Qualitätsstatistiken in Zeiten von Social Media, Alternative Facts und Fake News so wichtig sind. Konrad Pesendorfer (Fachstatistischer Direktor, Statistik Austria)

Der Roboter als Finanzjournalist – Lassen sich journalistische Werte in Algorithmen umsetzen?
Alexander Fanta (Journalist, Netzpolitik. org)

Social Trader: Die unbekannten Wesen – Was sind ihre Informationsquellen und Nutzungsmotive? Erwin Hof (Financial Literacy, Wiener Börse AG)

Social Trading – Lernen von den besten Investoren? – Wie Social Trading in der Praxis funktioniert am Beispiel von wikifolio. Nicolaos Nikolaitios (Business Development Manager, wikifolio.com)

… und weitere interessante Vorträge.

19:00 Get-together

Posterpresentations

Erstmals laufen parallel zu unseren Vorträgen Posterpresentations mit weiteren spannenden Themen. Es handelt sich allersamt um Ergebnisse von Forschungsprojekten der Studierenden des Master-Studiengangs Digital Media Mamagement der FH St. Pölten, welche im Rahmen des Forschungslabors Finance unter der Leitung von Monika Kovarova-Simecek durchgeführt wurden:

Hallo! Ich bin Ihr Robo Advisor. Digitale Technologien verändern die Welt der Bankberatung deutlich. Wie, und wie (gut) funktioniert es? (Kerstin Pernegg)

Österreichische IR-Websites – A window of Opportunity. Was hat sich 2017 in der Online-Kommunikation von österreichischen börsennotierten Unternehmen getan? (Therese Kränkl)

Börsen auf Twitter & Co. Eine Analyse der Social Media Präsenz von Börsenmärkten, die zeigt: Vernetzte Kommunikation ist eine Kunst. (Verena Bauer)

Kapitalmarktbeteiligung als kulturelles Phänomen. Von welchen Faktoren hängt die Kapitalmarktbeteiligung der breiten Bevölkerung ab? Reicht es, wenn sich die politischen Rahmenbedingungen ändern? (Marlene Bauer)

Muscheln, Tiere, Frauen, Gold, Papier, #bitcoins – das liebe Geld und seine Gesichter. Was würde die Abschaffung des Papiergeldes für unsere Gesellschaft bedeuten? (Nikolas Pho-Duc)

Info und Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstalterin

Ein Symposium des Departments Medien und Wirtschaft der FH St. Pölten.

KooperationspartnerInnen

 

 

 

 

Comments are closed.