Am 13.6. trafen in der Wiener Privatbank der Wiener Privatbank Vorstand Eduard Berger und Fondsmanager Wolfgang Matejka auf FH-Dozentin Monika Kovarova-Simecek und drei Studierende des Departments Medien & Wirtschaft. Das Gespräch rund um das Investitionsverhalten, den Bedarf an Finanzwissen und Entwicklungen der Finanzmärkte wurde geleitet von…

Letzte Woche fand an der Wiener Börse das 3. österreichische Symposium für Wirtschaft- und Finanzkommunikation des Departments Medien und Wirtschaft der FH St. Pölten statt. Unter dem Motto „Die Kunst der vernetzten Kommunikation“ widmete es sich der Frage, welche gewollten und ungewollten Wirkungen neue Medien…

Die IR-Website spielt für Investoren und Analysten, aber auch andere Stakeholder wie Kunden und Mitarbeiter laut Studien eine wesentliche Rolle. Dabei geht es nicht nur um den Informationsumfang, sondern auch um die Aufbereitung dieser Information – das Design und die Usability. Diese Komponenten erzeugen Vertrauen…

3. Symposium Wirtschafts- und Finanzkommunikation

10. Mai 2017 ab 13:00 in der Wiener Börse Die Kunst der vernetzten Kommunikation Neue Medien prägen und verändern etablierte Kommunikationsmuster und -strategien. Entsprechend ist es für Kommunikationsexpertinnen und -experten notwendig und relevant, sich mit den Chancen und Risiken, die neue Medien bieten, zeitgerecht auseinanderzusetzen…

2016 gelang der voest ein finanzkommunikativer Hattrick. Peter Felsbach und sein Team haben zum dritten Mal in Folge den Journalistenpreis der Wiener Börse gewonnen. Aber auch bei der digitalen Corporate Communications ist die voest eine Ausnahmeerscheinung. Man könnte meinen, gerade ein Stahlunternehmen hat es nicht…

Ohne Wissen über die Finanzwelt lässt sich die Welt von heute nicht mehr verstehen. Ina Zwerger, Leiterin der Ö1 Redaktion Radiokolleg, „Das ABC der Finanzwelt“, sieht Finanzbildung in diesem breiten Kontext, als politische Bildung. In diesem Sinne war es ihr auch ein starkes Anliegen, dass…

Monika Rosen mag nicht die einzige Analystin sein, aber sie ist bestimmt die bekannteste. Die Meinung der Chefanalystin der Bank Austria im Bereich Private Banking ist fundiert, gefragt und öffentlichkeitswirksam. Sie selbst sagt: ohne mediale Präsenz geht es heute nicht mehr. Und sie lebt es…

Das Börsenradio hat Monika Kovarova-Simecek zu Financial Literacy, Kapitelmarktbeteiligung und zum Informationsverhalten der Anleger interviewed. Wer ist bei Finanzfragen in Österreich wichtiger: Familie oder Fernsehen? Ist Finanzkompetenz eine Frage des Geschlechts? Das Interview zum Nachhören: Börsenradio