Credits: Monika Kovarova-Simecek

Sie ist das Schreckgespenst und gleichzeitig der große Hoffnungsträger der modernen Geschäftswelt: Die Digitalisierung. Sie bietet großes Potenzial, fordert allerdings auch entsprechende Entwicklungsbereitschaft. Wie also geht der Kapitalmarkt mit Digitalisierung um? Diese und weitere Fragen versuchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Panels „Der digitale Kapitalmarkt“ bei der CIRA Jahreskonferenz 2019 zu beantworten.

CIRA Jahreskonferenz 2019 Panel 5 (Fotocredits: CIRA / APA-Fotoservice / Nadine Bargad)

Wie werden Geschäftsberichte zukünftig gestaltet werden? Welche Ansprüche werden von der Gesellschaft an Unternehmen gestellt? Ist Integrated Reporting die Zukunft? – Diesen und vielen weiteren Fragen widmeten sich Matthias Bextermöller (Berichtsmanufaktur), Klaus Rainer Kirchhoff (Kirchhoff Consult AG), Michaela Schmiedchen (KPMG Austria) und Klemens Eiter (BDO Austria GmbH) im Zuge der diesjährigen CIRA-Jahreskonferenz am 16.10.2019 im Sofitel/Wien

Fotocredits: FH St. Pölten/Eva Milgotin

Der Seminarraum wird zum gemütlichen Kinosaal und mit Bier und Popcorn geben wir uns ganz der Spannung aus dem World of Finance hin – inkl. spannenden Diskussionen im Anschluss. Gemeinsam in einer netten Runde neue Themen entdecken, gesellschaftlich wichtige Themen anzusprechen und zu diskutieren und nicht zuletzt zu zeigen, dass die Finanzwelt keine langweilige Insel ist.

„Mit Hilfe der Digitalisierung könnten wir Finanzkommunikation deutlich effektiver und effizienter gestalten. Dafür müssen wir allerdings beginnen, digitale Finanzkommunikation als eine gänzlich neue Kulturtechnik zu begreifen und eine gesamtheitliche Sicht entwickeln.“

Credits: Felipe Kolm

Trends in (digitaler) Finanzkommunikation – Welche Entwicklungen Sie im Auge behalten sollten Das Symposium für Wirtschafts- und Finanzkommunikation der FH St. Pölten ist am 06.06.2019 bereits zum fünften Mal über die Bühne gegangen und stand auch heuer ganz im Zeichen der Digitalisierung. Warum digitale Geschäftsberichte?…

CIRA 2018 Panel 7_Scheibböck Viktoria_Digitale Tools und Features

Schlagwörter wie XBRL, wikifolio und hybride Hauptversammlung hört man heuzutage immer öfter. Doch was verbirgt sich hinter diesen Begriffen? Ein kurzer Überblick der Tools und Features, welche gerade die heimische Wirtschaft beschäftigen. Ein Beitrag von Viktoria Scheibböck, Studentin des Master Studiengangs Wirtschafts- und Finanzkommunikation, zum Panel…

Gastvortrag_Werner-Weingraber_2019-01-27

Werner Weingraber, Head of Research Sales and Operations der Raiffeisen Bank International, zu Gast im Master Studiengang Wirtschafts- und Finanzkommunikation. Finanzdienstleiter wie Banken und Versicherungen sind besonders technologieaffin. Sie zählen zu den Vorreitern beim Einsatz digitaler Technologien. Das lässt sich nicht zuletzt damit erklären, dass…

Credits: CIRA/APA-Fotoservice/Bargad
(Fotograf/in: Nadine Bargad)

Monika Kovarova-Simecek, Studierende und Absolventinnen sorgten für eine starke Vertretung der FH St. Pölten bei der C.I.R.A.-Jahreskonferenz. Am 17. Oktober 2018 versammelte sich die Finanzkommunikationsbranche bei der Jahreskonferenz von C.I.R.A. (Cercle Investor Relations Austria) im Sofitel in Wien, um über Veränderungen und Trends in der…

Alexander Fanta über Robotics im Finanzjournalismus Monika Kovarova-Simecek (Studiengangsleiterin des Masterstudiums Wirtschafts- und Finanzkommunikation) im Gespräch mit Alexander Fanta (EU-Korrespondent für netzpolitik.org): Sie haben sich in Ihrer Karriere als Journalist schon vielen Themenbereichen gewidmet. Wann und wodurch entwickelten Sie Ihr Interesse für den Finanzjournalismus? Als ich meine…

Copyright: Monika Kovarova-Simecek

Monika Kovarova-Simecek zeigt am Beispiel von XBRL, wie es um Digitalisierung im Financial Reporting weltweit steht Die CARF-Konferenz der Hochschule Luzern, die vom 6. bis 7. September 2018 stattfand, gilt unter Wirtschaftsforschern und -forscherinnen im DACH-Raum als eine begehrte Gelegenheit, die eigene Forschung in einem…