Finanzentscheidungen zu treffen, stellt für viele eine zunehmende Herausforderung dar. Die Anzahl, aber auch die Vielfalt und die Komplexität der Finanzinstrumente sind in den letzten Jahren spürbar gestiegen. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Finanzen wäre jedoch vor dem Hintergrund der aktuellen Rahmenbedingungen essenziell. Die Niedrigzinspolitik…

Der Banksektor verändert sich, nicht zuletzt in Folge der zunehmenden Digitalisierung. Ein Aspekt dieses Wandels ist der Einsatz von digitalen Technologien quer über das gesamte Leistungsspektrum und entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Banken. Das beeinflusst auch die Kommunikation zu Kundinnen und Kunden – sowohl die…

Das Phänomen des Social Trading ist eine noch junge Form der Geldanlage und hat zum Ziel, gemeinsam erfolgreich in Finanzprodukte und Wertpapiere zu investieren. Wer aber nutzt derartige FinTech-Plattformen und wie lässt sich der Anlegertypus „Social Trader“ beschreiben? Erstmals wurden diese Fragen im Rahmen einer…

Der Radiosender Ö1 behandelt im Rahmen der Radiokollegreihe ABC der Finanzwelt zahlreiche spannende Finanzthemen und -phänomene. In der ersten Augustwoche wurden unter anderem L wie Leverage Effekt und N wie Nasdaq erläutert. Monika Kovarova-Simecek war gleich zweimal zu Gast und teilte ihr Expertenwissen mit den…

Vom 16. bis 21. Juli 2017 fand in Belfast die 15. International Pragmatics Conference (IPrA) statt. FH St. Pölten war bei ihrer ersten Teilnahme gleich doppelt vertreten. Gemeinsam mit Marlies Whitehouse (ZHAW, Zürich) und Gabrielle Wanzenried (Hochschule Luzern) organisierte Monika Kovarova-Simecek vom Deparment Medien &…

Am 13.6. trafen in der Wiener Privatbank der Wiener Privatbank Vorstand Eduard Berger und Fondsmanager Wolfgang Matejka auf FH-Dozentin Monika Kovarova-Simecek und drei Studierende des Departments Medien & Wirtschaft. Das Gespräch rund um das Investitionsverhalten, den Bedarf an Finanzwissen und Entwicklungen der Finanzmärkte wurde geleitet von…

Letzte Woche fand an der Wiener Börse das 3. österreichische Symposium für Wirtschaft- und Finanzkommunikation des Departments Medien und Wirtschaft der FH St. Pölten statt. Unter dem Motto „Die Kunst der vernetzten Kommunikation“ widmete es sich der Frage, welche gewollten und ungewollten Wirkungen neue Medien…

3. Symposium Wirtschafts- und Finanzkommunikation

10. Mai 2017 ab 13:00 in der Wiener Börse Die Kunst der vernetzten Kommunikation Neue Medien prägen und verändern etablierte Kommunikationsmuster und -strategien. Entsprechend ist es für Kommunikationsexpertinnen und -experten notwendig und relevant, sich mit den Chancen und Risiken, die neue Medien bieten, zeitgerecht auseinanderzusetzen…

Das Börsenradio hat Monika Kovarova-Simecek zu Financial Literacy, Kapitelmarktbeteiligung und zum Informationsverhalten der Anleger interviewed. Wer ist bei Finanzfragen in Österreich wichtiger: Familie oder Fernsehen? Ist Finanzkompetenz eine Frage des Geschlechts? Das Interview zum Nachhören: Börsenradio