“Financial Information Is Beautiful”

Eine Visualization-Vernissage der Studierenden des Master Studiengangs Wirtschafts- und Finanzkommunikation im Rahmen der Lehrveranstaltung Visualisation of Financial Data.

ATX-Rendite-Dreieck beweist: „Investieren ist ein Marathon, kein Sprint.“

Tagtäglich ist man am Kapitalmarkt mit riesigen Datenmengen konfrontiert. Um sich in diesem Zahlenwirrwarr zurecht zu finden, spielt die Visualisierung von Daten eine immer wichtigere Rolle. Das ATX-Rendite-Dreieck zeigt, dass sich langer Atem und Ausdauer am Kapitalmarkt auszahlen. Mit breit gestreutem und langfristigem Sparen sind Verluste mit österr. Aktien kaum möglich. Wer beispielsweise Ende 1991 in einen ATX-ETF investiert hätte, dann die Krise im Jahr 2008 durchgestanden hat und weiterhin bis Ende 2018 investiert geblieben wäre, hätte sich am Jahresende über eine Rendite von über 210 % freuen können. Die Darstellung des Rendite-Dreiecks stellt zwar keine Gewähr für die Zukunft dar, aber zeigt eindeutig wie beeindruckend sich langfristige Investments entwickelt haben. Die Interaktivität in der Grafik ermöglicht zusätzlich ein schnelles Erfassen der jeweiligen Werte für den gewünschten Bereich.

Der Abgasskandal: Ein Blick auf die VW-Aktie

Wie beeinflusst die mediale Berichterstattung den Aktienkurs eines Unternehmens? Auf der Suche nach Antworten haben wir uns den Aktienkurs der Volkswagen AG näher angesehen.

Im Herbst 2015 wurde bekannt, dass Volkswagen mit Hilfe einer Betrugssoftware die Abgaswerte manipulierte. Seitdem ist der Abgasskandal regelmäßig Gegenstand der medialen Berichterstattung. Immer wieder werden neue Informationen über die Vorgehensweise des Autobauers bekannt. Am Beispiel von VW wird für den Zeitraum von 1.1.2014 bis 24.3.2019 gezeigt, wie die Berichterstattung und der Aktienkurs zusammenhängen. Die Basis dafür war die wöchentliche Kursveränderung der VW-Aktie (blaue Linie). Für eine bessere Einordnung wird auch der DAX (graue Linie) abgebildet. Entlang des Aktienkursen können Meldungen eingesehen werden, welche Meldungen die Stimmung zum jeweiligen Zeitpunkte geprägt haben. Um den Kontext besser zu verstehen werden auch Informationen zum VW-Konzern (Aktionärsstruktur, KPIs und Absatzmärkte) visualisiert.

Haben Sie gewusst, dass 2014 VW mehr Wurstwaren (7,8 Mio. Stk.) – davon 6,3 Mio. Currywürste, als Neuwagen (6,1 Mio. Stk.) verkauft hat?

IR Website Elements used by listed Austrian Companies

Die Grafik stellt einen Teil der Studienergebnisse von Kovarova-Simecek, Aubram & Milgotin (2019) dar, welche die IR-Websites der österreichischen börsenotierten Unternehmen analysiert. Die Visualisierung zeigt ausgewählte Elemente, die bei der Gestaltung der IR-Websites zur Anwendung kommen und ein Differenzierungsmerkmal darstellen: Gesetzlich vorgesehene und darüber hinausgehende Informationen über das Unternehmen, eingesetzte Gestaltungs- und Interaktionsformate, Social Media sowie Kontaktmöglichkeiten zu IR. Jede “Bubble“ repräsentiert ein solches Element. Die Größe variiert je nach Auftrittshäufigkeit auf den analysierten IR-Websites. Mittels “Mouseover“ können detailliertere Informationen über jedes einzelne Element eingesehen werden.

You may also like...

Comments are closed.